Blau-Weiß II wird Herbstmeister

Die Zweite Herren des FC Blau-Weiß Leipzig feiert die Herbstmeisterschaft in der Stadtklasse Leipzig. Sieben Punkte trennen die Blau-Weißen von einem Nichtaufstiegsplatz.

Etwas überraschend überwintert die Reserve des FC Blau-Weiß an der Tabellenspitze der Stadtklasse Leipzig. Nachdem man in den letzten Jahren im Niemandsland der Tabelle herumirrte, sammelte das Team um Sven Kieler und Christian Liebing bis jetzt die meisten Punkte. Ursachen sind mehr Konstanz als in der Vergangenheit, höhere Trainings- und Spielbeteiligung sowie neue Spieler, u. a. aus der U19, welche das Team verstärkten. Die Trainer sind mit dem bisherigen Saisonverlauf zufrieden: „Schon in den letzten Jahren hatten wir Potenzial und eine sehr gute Stimmung im Team. Aber Verletzungen und Abwesenheit von Spielern aus verschiedensten Gründen brachten keine Stabilität in den Kader. In dieser Saison lief es bis jetzt besser“, so Sven Kieler.

Trotz der sehr guten Platzierung möchte noch niemand über das Thema Aufstieg in die höchste Liga der Stadt reden. „Die Liga ist recht ausgeglichen, es kann fast jeder jeden schlagen. Am Ende steht der vorn, der konstant seine Punkte sammelt und auch schmutzige Siege holt“, gibt Kieler zu Protokoll. Sportvorstand Tom Franke sieht das ähnlich: „Wir hätten natürlich gern einen Unterbau für unser Landesliga-Team in der Stadtliga, aber es gibt keine Vorgaben und keinen Druck.“ Am 22. Februar geht es im kleinen Derby gegen Roter Stern II nicht nur ums Prestige, sondern auch um Punkte gegen einen direkten Verfolger.

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Nach Stichwort suchen
Folgen
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • YouTube - Weiß, Kreis,

FC Blau-Weiß Leipzig

​© 2020 FC Blau-Weiß Leipzig e. V.