Sachsenliga auch in 2020/21 im Stadion der Freundschaft

19.06.2020

In Kleinzschocher-Grünau wird es auch in der neuen Saison attraktiven Fußball geben. Die Erste Herren des FC Blau-Weiß startet wieder in der Sachsenliga, der höchsten Liga des Freistaats. Die U23 tritt in der Stadtliga Leipzig ebenfalls hochklassig gegen den Ball.

 

Nach dem Abbruch der Saison 2019/20 laufen die Planungen für die neue Saison auf Hochtouren. Vorausgesetzt, die Corona-Situation lässt es zu, geht der FC Blau-Weiß ab September 2020 wieder mit zahlreichen Senior*innen- und Junior*innen-Teams an den Start. Erstmals seit Jahren werden dabei allerdings weniger Teams als in der Vorsaison gemeldet.

 

Sportliches Aushängeschild bleiben dabei die Herren mit einem Sachsenliga- und einem Stadtliga-Team. Die Meldung einer dritten Herrenmannschaft wurde verschoben und erfolgt vermutlich zur Saison 2022/23. Beim FC Blau-Weiß wird es wieder ein Frauenteam (Stadtliga), eine Ü35 (Stadtklasse, verzichtet auf Aufstieg in die Stadtliga) sowie eine Volkssportmannschaft (Stadtliga) im Spielbetrieb geben. Hinzu kommt ein Freizeitteam, welches allerdings nicht im Wettbewerb steht.

 

Bei den Junior*innen können im männlichen Bereich wieder alle Altersklassen besetzt werden. Jedoch hat der Verein nur noch ein C-Juniorenteam als U15 (Landesklasse) gemeldet, da die alte U13 über einen quantitativ und qualitativ zu schwachen Kader für eine eigenständige U14 verfügte, die damit aus der Stadtliga zurückgezogen wird. Die Spielgemeinschaft mit dem LSV Südwest im B-Juniorenbereich wurde beendet, vier Spieler wechseln von Blau-Weiß an die Radrennbahn. Die neue U17 tritt nach dem Aufstieg in der Landesklasse ebenfalls überregional an. Für die gleiche Liga wurde die U19 gemeldet, wobei hier noch das SFV-Präsidium über einen entsprechenden Antrag entscheiden muss. Erstmals geht der Verein mit einem U17-Juniorinnen-Team an den Start (ehemalige U15). Hinzu kommt eine U12, die aber als Mädchen-AG weiter nicht im Spielbetrieb steht.

 

Im Kinderbereich ist die U13 wieder das Aushängeschild in der Stadtliga, die U12 soll in der Stadtklasse antreten (Antrag auf Höherstufung). Die U13 II kämpft in der Kreisklasse um Punkte. Im E- und F-Juniorenbereich spielen jeweils vier Teams in den Fairplay-Ligen und bei FUNino-Turnieren um viele Tore. Den Abschluss bilden mit den Bambini unsere jüngsten Vereinsmitglieder. Es stehen also insgesamt 17 Junior*innen-Teams im Spiel- bzw. Turnierbetrieb des FC Blau-Weiß Leipzig.

 

„Momentan erleben wir eine Konsolidierung des Mitgliederwachstums und damit leider auch der Teamzahlen. Die Gründe sind dabei sportlicher (Zusammenschluss im Bereich der C-Junioren), alterspezifischer (Aufgabe der U16 als Spielgemeinschaft mit dem LSV) und struktureller (Abgang von U19-Spielern, die in unseren Herrenmannschaften keine Chance haben) Natur. Hinzu kommt die sehr niedrige Anzahl an neuen Mitgliedern aufgrund der Corona-Situation“, so Sportvorstand Tom Franke. „Gleichzeitig freuen wir uns jedoch, auch in der kommenden Saison wieder alle Teams mit engagierten und qualitativ hochwertigen Trainern besetzt zu haben. Dennoch suchen wir immer neue Übungsleiter, die mit anpacken wollen!“

 

Bis in die erste Juli-Woche stehen die Teams noch auf dem Trainingsplatz. Bis dahin sind Probespieler im Junior*innenbereich gern gesehen. Einfach eine Mail an Tom Franke (t.franke@bwleipzig.de) mit der Angabe des Geburtsdatums schicken und euch zum Probetraining anmelden. Vom 06.07. bis zum 02.08.2020 sind die Anlagen geschlossen. Danach fangen die ersten Teams wieder mit der Vorbereitung auf die neue Saison an. Hoffentlich unter „normalen“ Bedingungen!

Stichwort:

Please reload

Empfohlene Einträge

Corona-Shirt: 781 Euro für guten Zweck

17.06.2020

1/8
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Nach Stichwort suchen
Please reload

Folgen
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • YouTube - Weiß, Kreis,

FC Blau-Weiß Leipzig

​© 2020 FC Blau-Weiß Leipzig e. V.