Danke für die Treue

Der 1. Vorsitzende, Markus Schunack, richtet das Wort zum Jahresende an die Ehrenamtlichen und Unterstützer des FC Blau-Weiß Leipzig. Trotz Corona sieht er eine überwiegend positive Entwicklung im diesem Jahr und hofft auf eine gewisse "Normalität" in 2021.


Liebe Sportfreunde,


nach diesem turbulenten Jahr möchte ich Euch allen im Namen des gesamten Vorstandes des FC Blau-Weiß Leipzig mehr denn je einen großen Dank zum Ende des Jahres ausrichten.


Vielen Dank für Eure Treue zum Verein, für Euer überdurchschnittliches Engagement und Eure außerordentlichen Leistungen für den Verein. Nur durch Euere aufopfernden Leistungen im Ehrenamt und die viele private Zeit, die Ihr dafür investiert habt, konnte sich der Verein trotz der Pandemie so gut weiterentwickeln. Dafür Dankeschön!


Keiner von uns konnte die Entwicklungen, die das Jahr 2020 mit sich bringen sollte, so vorhersehen noch hat sich jemand die Geschehnisse gewünscht. Einer der größten Krisen der heutigen Zeit hat auch uns getroffen und wir mussten lernen, mit noch mehr Disziplin und Zusammenhalt diese neuen Herausforderungen anzunehmen und zu meistern. Eine so lange Spielpause wie in 2020 haben wir alle noch nicht erlebt. Dennoch haben wir mit der Einführung und Einhaltung unseres Hygienekonzeptes gezeigt, dass wir gemeinsam in dieser ungewöhnlichen Phase eine Fortführung des Vereinslebens und des Sports möglich machen können.


Nach dem Aufstieg unserer #DieErste in die Sachsenliga im vergangen Jahr, konnte diese nach der erzwungenen Spielpause die Klasse halten. Wir sind stolz darauf, dass unsere 1. Herren auch dieses Jahr unseren Verein in der Sachsenliga repräsentierte. Ebenso sind wir stolz, dass unsere U23 in diesem Jahr in der höchsten Leipziger Spielklasse, der Stadtliga, an den Start gegangen ist. Doch auch die weiteren Fortschritte unserer Nachwuchsteams, welche erneut bis zur Landesklasse vertreten sind, nimmt weiterhin enorme Maßstäbe an. Wichtig dabei zu erwähnen ist auch die zukünftige Zusammenarbeit im Nachwuchsbereich mit dem 1. FC Lokomotive Leipzig. Wir freuen uns ebenfalls, dass sich unsere Mädchen- und Frauenfußballabteilung weiter etablierte und neben Wachstum auch wunderbare Fortschritte aufzeigte. All diese Tatsachen freuen uns als gesamten Vorstand.


Ebenso gilt unser Dank besonders unseren Platzwarten für die geleistete Arbeit. Sie waren auch dieses Jahr wieder ein ganz wichtiger Teil zum Erhalt und zur Verbesserung unserer Infrastruktur. Nach Fertigstellung unseres Kunstrasenprojekts im Stadion der Freundschaft stehen nun auch Planungen zur Entwicklung der Kurt-Kresse-Kampfbahn an. Dafür benötigen wir wieder die Kraft jedes Einzelnen, um das Projekt auszuführen.


Ein weiterer Dank gehört allen Sponsoren, Unterstützern und Fans, die den Verein in dieser schwierigen Zeit Beiseite gestanden haben. Leider können wir nicht alle einzeln aufzählen, dennoch sei Jedem ganz persönlich gedankt. Wir sind stolz, solche Unterstützung erfahren zu dürfen.


Doch auch in dieser Zeit werden wir die Werte unseres Vereins nicht vergessen: Wir vermitteln spielerisch grundlegende Werte des Zusammenlebens, schaffen unseren Spielern ein Zuhause, Orientierung und Perspektiven. Wir sind eine Familie – wir leben Respekt, Verantwortung, Offenheit, Leidenschaft und Zusammenhalt vor. Bei uns findet jeder Sportler eine Heimat, egal aus welchem Land und aus welcher sozialen Schicht er kommt. Das werden wir auch in 2021 vermitteln und leben!


Wir hoffen und wünschen uns, dass wir im neuen Jahr wieder unserer gemeinsamen Leidenschaft, dem Fußball, nachgehen können und blicken optimistisch in die Zukunft!


Wir wünschen Euch einen erholsamen Jahreswechsel und einen guten Start ins neue Jahr! Sport frei und bleibt gesund!


Markus Schunack

1. Vorsitzender

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Nach Stichwort suchen
Folgen
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • YouTube - Weiß, Kreis,

FC Blau-Weiß Leipzig