FC Blau-Weiß U15 holt Triple

10.06.2018

Nach dem Gewinn der Stadthallenmeisterschaft und der Stadtmeisterschaft traf unsere U15 im Stadtpokalfinale auf unsere Nachbarn vom Leipziger SC 1901, ihrerseits Stadtliga-Vizemeister. Nach einem 3:2 (3:0)-Sieg holte unsere U15 verdient das Triple.


In der ersten Hälfte spielte der frisch gebackene Stadtmeister wie die Feuerwehr. Bereits nach elf Minuten stand es 2:0 für die Blau-Weißen. Die Steeb-Elf spielte anschließend das Spiel herunter, hatte zahlreiche Chancen, wovon eine zum 3:0-Halbzeitstand genutzt wurde. Mit Anpfiff der zweiten Hälfte hätte das Spiel entschieden werden können. Der LSC war bemüht, kam aber zu keiner richtigen Chance. Dennoch steckte man nicht auf und erzielte kurz vor Abpfiff zwei Tore. Auch wenn die Nachspielzeit noch etwas hektisch wurde, so stand am Ende ein verdienter und vielumjubelter Sieg für den FC Blau-Weiß. Nach dem LSC-Finalsieg gegen unsere U19 im Vorjahr wandert der Pott in dieser Saison nach Kleinzschocher. Der Stadtpokal wurde anschließend vom Sportbürgermeister Heiko Rosenthal und FVSL-Präsident Dirk Majetschak unter Beifall der zahlreichen Zuschauer übergeben.

 


Cheftrainer Ingo Steeb war überglücklich: „Die Jungs haben eine starke Saison mit dem Gewinn des Stadtpokals gekrönt. Lob aber auch an den LSC, die bis zu Schluss kämpften und es am Ende nochmal spannend gemacht haben.“ Erfolgstrainer Steeb beendete nach dem Spiel seine Karriere als Juniorentrainer, um sich besser auf seinen neuen Job konzentrieren zu können. In der nächsten Saison wird der bisherige U17-Trainer Tom Franke die Mannschaft übernehmen.

 

 


 

Please reload

Empfohlene Einträge

Corona-Shirt: 781 Euro für guten Zweck

17.06.2020

1/8
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Nach Stichwort suchen
Please reload

Folgen
  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Instagram - Weiß Kreis
  • YouTube - Weiß, Kreis,

FC Blau-Weiß Leipzig

​© 2020 FC Blau-Weiß Leipzig e. V.